Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Oldenburger Citylauf mit Bunder Beteiligung

Nach 2 Jahren pandemiebedingter Pause fand bei herrlichen herbstlichen Laufbedingungen gestern der Oldenburger Marathon wieder statt. Angeboten wurde zudem ein amtlich vermessener Halbmarathon sowie der 10 km Volksbank Citylauf, was bedeutet, dass die gelaufenen Zeiten auch an die NLV Bestenliste übermittelt werden.

Über die halbe Marathondistanz von 21,1 km ging Frauke Buntjer vom TV Bunde an den Start. In einer tollen Zeit von 1:33 Std. erreichte sie als 6. Frau die Ziellinie, was zugleich auch den 6. Platz in ihrer Altersklasse (W30) bedeutete.

Mit einer Zeit von 42:53 min schaffte es Insa Franzen beim 10 km Citylauf als 3. Frau sogar auf das Treppchen; zugleich erreichte sie damit Platz 1 in ihrer Altersklasse W35. 

Beide Läuferinnen freuen sich nach einer erfolgreichen Saison mit diesem erfolgreichen Saisonabschluss auf ihre wohlverdiente Wettkampfpause, bevor im Dezember die Vorbereitung auf die kommende Saison 2023 startet. 

Ebenfalls in Oldenburg dabei war auch Bettina Pilney vom SV Ems Jemgum, die nach 50:10 min die 10 km Distanz beenden konnte und damit einen hervorragenden 1. Platz in ihrer Altersklasse W60 erreichte.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 18. Oktober 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Interview mit dem 1. Vorsitzenden
AkEiTu - Turnshow in Winschoten