Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gelungene Überraschung und eine tolle Geste

Ziel der Aktion „Ehrenamt überrascht“ des Landessportbundes Niedersachsen ist es, für mehr Anerkennung und Wertschätzung für freiwillig und ehrenamtlich Engagierte zu sensibilisieren und diese aktiv zu leben.

Im Rampenlicht stand jetzt Fokko Poppen vom Turnverein Bunde e.V. und er war sichtlich angetan von der unerwarteten Aktion. Als ehemaliger Fußballer, Schwimmer und Handballer war Fokko dem Sport im Verein ein Leben lang verbunden und als ehrenamtlicher Übungsleiter sehr beliebt. Seit 10 Jahren leitet er eine kleine Gruppe im Prellball, eine Ballsportart, die bis hin zur Bundesliga durchorganisiert ist.

Die Prellballer treffen sich jeden Dienstag um 19:30 Uhr in der Friedensweghalle in Bunde. Diese Sportart ist laut Fokko für jeden geeignet, der mit etwas Geschick und Ehrgeiz seinen Körper in Form halten will. Wer diese Herausforderung noch annehmen möchte, ist herzlich willkommen.

Für sein ehrenamtliches Engagement überraschten ihn jetzt der Kreissportbund Leer e.V. und der Turnverein Bunde e.V. während einer Trainingsstunde. Über eine Urkunde und einem Überraschungspaket vom KSB sowie einen Präsentkorb von seinem Verein zeigte sich Fokko überrascht. Seine Ballgruppe freute sich mit ihm und fand die Aktion sehr gelungen.

Das Foto zeigt Fokko Poppen eingerahmt von Egge Mansholt, KSB und Wilhelm Timmer, 1. Vorsitzender des TV Bunde sowie Johanna Bollmann, Leiterin der Turnabteilung des TV Bunde und einigen Sportlern der Prellballgruppe.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 24. November 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

EURO-Fete 2022
Voting für Lena